dan-cook-MCauAnBJeig-unsplash.jpgLach-Yoga / Hasya-Yoga

 

"Hasya" bedeutet im Sanskrit "lachen".

Im Lach-Yoga wird ohne Grund gelacht. Es ist kein Humor notwendig, da hier keine Witze erzählt werden.

Aus absichtlichem Lachen wird echtes Lachen, welches unsere Organe massiert, das Nervensystem stärkt und den Sauerstoffaustausch im Gehirn anregt. Unser Herz-Kreislauf-System kommt in Schwung und entzündungshemmende/schmerzstillende Substanzen werden freigesetzt. Negative Auswirkungen von Stress lassen wir los.

Weltweit verbreitet wurde Lach-Yoga durch Madan Katarian, einem praktizierenden Arzt und Yogalehrer aus Mumbai/Indien. Er verknüpfte Atem- und Dehnübungen, die ihren Ursprung im Yoga haben, mit verschiedenen Formen des Lachens.

Bitte bequeme Kleidung tragen.

Lach dich gesund, lach dich glücklich.

Massage für das Zwerchfell